Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Pretoria: Yannik Omlor erreicht das Viertelfinale

Pretoria - Herren-Nationalspieler Yannik Omlor (WRL 167, Black&White RC Worms) erreichte bei den mit insgesamt 11.000 US-Dollar im Herrenbereich dotierten Growthpoint SA Open 2018 (6. - 11. August) in der südafrikanischen Stadt Pretoria das Viertelfinale. Omlor wurde bei diesem Turnier an Position 6 eingestuft und unterlag in der Runde der letzten Acht dem an Position 3 gesetzten Franzosen Baptiste Masotti (WRL 87) in drei Sätzen. Zuvor setzte Omlor sich gegen den Südafrikaner Gareth Naidoo (WRL 518) erfolgreich in drei Sätzen in Runde zwei durch, nachdem der Deutsche in Runde eins ein Freilos hatte.

Zuletzt aktualisiert am 09. August 2018

Zugriffe: 496

Weiterlesen...

Riga Cup: Julius Benthin erreicht bei PSA-Premiere das Viertelfinale

Riga - Der Deutsche Meister U23 Julius Benthin (Sportwerk Hamburg, WRL 559) war am vergangenen Wochenende in der lettischen Hauptstadt Riga bei seinem ersten PSA-Turnier am Start. Vor dem Turnier stand er dem DSQV Rede und Antwort im Interview (Link). Benthin erreichte nach zwei 3:0 Erfolgen das Viertelfinale des mit 1.000 US-Dollar dotierten PSA Closed Satellite Turnieres. Er bezwang Sergey Beliaev (RUS) glatt in drei Sätzen 11:3, 11:4, 11:5. In Runde zwei legte der Deutsche gegen den Finnen Ville Karsikas (WRL 369) mit einem weiteren 11:4, 11:4, 11:4 nach und stand in der Runde der letzten Acht. Gegen den an Position drei eingestuften Schweden Michael Babra (WRL 256) gewann Benthin den Auftaktsatz, musste dann aber alle Folgesätze jeweils knapp abgeben (11:7, 9:11, 8:11, 8:11) und somit erreicht er bei seinem ersten Weltranglistenauftritt das Viertelfinale.

Zuletzt aktualisiert am 06. August 2018

Zugriffe: 583

Weiterlesen...

Deutscher Meister U23 Julius Benthin startet morgen auf seinem ersten Weltranglistenturnier

Hamburg – Julius Benthin (21), der im April Deutscher Jugendmeister U23 im Sportwerk Hamburg wurde, wird morgen beim Closed Satellite Turnier Riga Cup (1.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld, 3. bis 5. August) in der lettischen Hauptstadt auf seinem ersten Weltranglistenturnier der Professional Squash Association (PSA) starten. Sein Erstrunden-Gegner ist der Russe Sergey Beliaev. Ebenfalls in Riga am Start ist Benthins Vereinskollege Fynn Schuck (WRL 548), der nach Freilos in Runde eins auf den Norweger Hakon Standal (beste WRL 393 im April 2014) trifft. Benthin ist aktuelle Nr. 14 der Deutschen Herren-Rangliste und Nr. 2 der Nordrangliste (gemeinsame Turnierrangliste der Landesverbände Hamburg und Schleswig-Holstein) und spielt für Sportwerk Hamburg in der Bundesliga Nord. Der DSQV hörte sich jetzt kurz vor seinem Start auf der PSA-Tour bei ihm um.

Zuletzt aktualisiert am 02. August 2018

Zugriffe: 626

Weiterlesen...

Nationaler Ranglistenstart der Damen und Herren bei den 8. Frankfurter Insel Open mit einigen Neuerungen

Frankfurt/Main -  Die 8. Frankfurter Insel Open (7. bis 9. September) werden wie im letzten Jahr auch den Start der nationalen Ranglisten für Damen und Herren bilden. Ausgespielt wird bei diesem Classic-Wertungsturnier für Damen und Herren ein Gesamtpreisgeld von 2.500 Euro. Die Ausschreibung wurde veröffentlicht, sodass die Anmeldung ab sofort möglich ist und in der Ausschreibung finden sich gleich einige Neuerungen und Veränderungen: Der DSQV-Ranglistenausschuss hat aufgrund der verfügbaren Courtanzahl in Frankfurt die maximale Teilnehmerzahl auf 16 Damen und 80 Herren festgelegt.

Zuletzt aktualisiert am 25. Juli 2018

Zugriffe: 751

Weiterlesen...

DSQV nutzt ab sofort das Portal Tournamentsoftware zur nationalen Turnieranmeldung im Damen-/Herren- und Mastersbereich

Bocholt - Ab sofort wird die Anmeldung zu den Deutschen Ranglisten und nationalen Meisterschaften der Damen und Herren sowie zu den Masters über das Portal tournamentsoftware.com laufen. Für die nationalen Jugendturniere läuft die Anmeldung weiterhin über die Landesverbände. Für die gesamte Turnieradministration wird wie bisher bereits ebenfalls tournamentsoftware.com für Damen/Herren, Masters und Jugend verwendet. Das alte Turnierportal für die Turnieranmeldung interaktiv.dsqv.de ist seit Ende Mai nicht mehr aktiv, wie der DSQV in einer Pressemitteilung am 24. Mai bekannt gab.

Zuletzt aktualisiert am 24. Juli 2018

Zugriffe: 642

Weiterlesen...

Chennai: Ägypten gewinnt Doppelgold bei U19-Mädchen- und Jungen-Einzel-WM

Chennai - Mit dem heutigen Tag sind die U19-Einzel-Weltmeisterschaften der Mädchen und Jungen im indischen Chennai zu Ende gegangen. Beide Weltmeistertitel gehen nach Ägypten: Bei den Mädchen wiederholt Rowan Reda Araby (EGY, Setzung: 1, WRL 31) ihren Vorjahrestriumph und verteidigt damit ihren Juniorinnen-Weltmeistertitel in der Wiederholung des letztjährigen Finales gegen Hania El Hammamy (EGY, 2, WRL 20) in vier Sätzen in rund 65 Minuten Spieldauer erfolgreich. Einen neuen U19-Weltmeister gab es bei den Jungen: Hier gewann Mostafa Asal (EGY, 2, WRL 71) gegen seinen Landsmann und Vorjahres-Weltmeister Marwan Tarek (1, WRL 281) in drei Sätzen nach rund 46 Minuten Spielzeit.

Zuletzt aktualisiert am 23. Juli 2018

Zugriffe: 704

Weiterlesen...

Nationalspieler Lucas Wirths im DSQV-Interview

Paderborn – Er stand bereits zweimal im Aufgebot der Deutschen Herren-Nationalmannschaft bei Team-Europameisterschaften (2016 und 2018) und hat außerdem viele andere Erfolge vorzuweisen: Lucas Wirths. Der 21-jährige gebürtige Troisdorfer ist aktuelle Nr. 7 der Deutschen Rangliste, wurde mit dem Paderborner SC, bei dem er seit 2013 spielt, bisher viermal Deutscher Mannschaftsmeister (2015 bis 2018). Wirths studiert neben seiner Squashlaufbahn dual das Fach International Business. Der DSQV wollte jetzt in der Phase zwischen den Saisons wissen, wie sein Sommertraining abläuft. Außerdem spricht der deutsche Nationalspieler über Ziele und Events der kommenden Spielzeit und den Teamgeist in der Deutschen Nationalmannschaft.

Zuletzt aktualisiert am 21. Juli 2018

Zugriffe: 702

Weiterlesen...

U19-WM in Chennai/Indien: LIVE-Streaming vom Glas-Court inkl. deutschem Spiel von Nils Schwab heute Nachmittag

Chennai - Der indische Squash Verband bietet einen LIVE-Stream von den Spielen des Glascourts bei der U19-WM an. Zum Link mit dem LIVE-Streaming geht es online hier. Heute Nachmittag um 14:30 Uhr MESZ (18:00 Uhr Ortszeit) ist das Zweitrundenspiel von Nils Schwab (SI Stuttgart) nach seinem Auftaktsieg nach aktuellem Zeitplan auf dem Glascourt angesetzt und kann somit live aus Deutschland verfolgt werden. Ebenfalls siegreich in Runde eins waren die Deutschen Abdel-Rahman Ghait und Maximilian Baum. Simon Tietz spielt sein Erstrundenmatch in Kürze. Zu den ersten Ergebnissen geht es online hier.

Zuletzt aktualisiert am 19. Juli 2018

Zugriffe: 530

Hamburg: Weltranglistenturnier Sportwerk Open startet in rund zwei Monaten - Deutsches Trio am Start - Ticketverkauf hat begonnen

Hamburg - Die Sportwerk Open als Weltranglistenturnier der PSA (Professional Squash Association) im Sportwerk Hamburg stehen in rund zwei Monaten an (11. bis 15. September). An den fünf Tagen wird um ein Gesamtpreisgeld von 11.000 US-Dollar gespielt. Topgesetzt ist nach aktuellem Stand der Spanier Edmon Lopez (WRL 59, SC Güdingen) vor Jan van den Herrewegen (BEL, WRL 69, SC Monopol Frankfurt). Aus deutscher Sicht sind drei Spieler mit von der Partie: Valentin Rapp (SI Stuttgart, WRL 143) trifft in Runde eins auf Tess Jutte (NED, WRL 214). Rapp kehrt damit an den Ort zurück, wo er Mitte Februar Deutscher Vize-Einzelmeister wurde. Mit einer Wildcard ins Feld gekommen ist der Deutsche Meister U23 Julius Benthin vom Heimverein Sportwerk Hamburg (WRL 539), der auf Roee Avraham (ISR, WRL 176) trifft. Der dritte Deutsche im Bunde ist Felix Auer (ebenfalls Sportwerk Hamburg), der per Einladung in das Turnier gekommen ist. Sein Erstrundengegner ist der Brasilianer Vini Rodrigues (WRL 208). Durch Absagen bis zum Turnierstart kann sich das Feld noch verschieben. Das Finale ist auf Sonnabend, 15. September 18:30 Uhr datiert.

Zuletzt aktualisiert am 14. Juli 2018

Zugriffe: 765

Weiterlesen...

Köln: Alice Green (ENG) und Viktor Byrtus (CZE) gewinnen Königsklasse U19 bei Cologne Junior Cup – Deutscher Jugendmeister U15 Dennis Igelbrink belegt Rang 6 seiner Altersklasse

Köln - Der Cologne Junior Cup (5. bis 9. Juli) in Köln ist mit Siegen von U19-Vizeeuropameisterin Alice Green (ENG) und U19-Vizeeuropameister Viktor Byrtus (CZE) am heutigen fünften Turniertag zu Ende gegangen. England sicherte sich im Endresultat drei, Ägypten zwei sowie USA, Tschechien und Indien jeweils einen Titel der insgesamt acht ausgespielten Felder in den vier Altersgruppen U13, U15, U17 und U19 jeweils für Mädchen und Jungen. Insgesamt nahmen 340 Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler an dem internationalen Jugendturnier teil. Im Finale der Mädchen U19 zeigte Alice Green erneut ihre Dominanz bei diesem Turnier. Sie gewann das Finale gegen die Schweizerin Ambre Allinckx ohne Satzverlust und gab bis auf zwei Sätze im Halbfinale gegen Karina Tyma (POL) im Verlauf des Turnieres keine weiteren Sätze ab.

Zuletzt aktualisiert am 09. Juli 2018

Zugriffe: 804

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Aug
29

29.08.2018 - 01.09.2018

Sep
7

07.09.2018 - 09.09.2018

Sep
11

11.09.2018 - 16.09.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.